deutsch

Enrique Crespo steht neben Philip Jones und Fred Mills, wie kaum ein anderer, für die Weiterentwicklung der Brass Bewegung. Durch seine einmalige und unverkennbare Art und Weise Blechblasinstrumente in Szene zu setzen brachte er all seine Ensembles an die Spitze der Brass Welt. Im Jahr 1974 gründete er das weltbekannte Blechbläser-Ensemble German Brass, welches seit 2011 unter dem Namen Enrique Crespo Brass Ensemble bekannt ist. Er arbeitete sich mühsam durch die bis dahin dünne Literaturlandschaft für Blechbläser und schrieb seine eigenen Werke. Neben seiner Anstellung als Soloposaunist konzentrierte es sich zunehmend auf das Komponieren und Arrangieren seiner eigenen Literatur. Er arbeitete viele Jahre intensiv mit dem bayerischen Rundfunk in Nürnberg zusammen, wobei etliche Musikproduktionen entstanden. Durch das ausgiebige Experimentieren mit den verschiedenen Formationen, Gattungen und Stilrichtungen erreichte er seinen unverkennbaren Sound, der sowohl Jung wie Alt begeistert. Seine panamerikanischen Wurzeln tragen natürlich ebenso zu seiner speziell „amerikanischen“ Note im Ensemble bei. Seit 1974 steht Enrique Crespo nun als Synonym für ausverkaufte Konzerte, intensive Nachwuchsförderung und Brass-Kunst auf höchstem Niveau.

„Ich wünsche Ihnen eine spannende Reise durch unsere Internetpräsenz.“

Ihr Enrique Crespo

NEWS